Dating-und-Partnersuche.de Logo

DatingCafe im Test

DatingCafe – Die gehobene Singlebörse

DatingCafe.de ist mehr als nur eine große Singlebörse im Internet. Das Partnerportal bietet den Mitgliedern einen großen Service, der von der Organisation von verschiedenen Events bis hin zu Singlereisen reicht. Außer nach Flirt- und Lebenspartnern kann man auch auf die Suche nach Reise- und Freizeitpartnern gehen.
DatingCafe hat über 1.250.000 Mitglieder, deren Identitäten vom Portal auf ihre Echtheit hin überprüft werden. Bei DatingCafe findet man rund 900.000 aussagekräftige Kontaktanzeigen, und täglich kommen etwa 800 neue Mitglieder hinzu.


Zielgruppe und Mitgliederstruktur von DatingCafe

Mitgliederstruktur: 5 von 5 Herzen


“DatingCafe setzt sich nicht nur mit einem Durchschnittsalter von knapp 40 Jahren deutlichen von anderen Singlebörsen ab, auch die Ansprache ist gezielt an ein gehobenes Niveau gerichtet.”

Beschreibung:

DatingCafe ist eine Singlebörse, die sich gezielt an Mitglieder mit gehobenem Niveau wendet. Mit 48 Prozent Männern und 52 Prozent Frauen ist das Geschlechter-Verhältnis nahezu ausgeglichen. Obwohl es entsprechende Suchfunktionen für Menschen mit gleichgeschlechtlicher sexueller Orientierung gibt, sind kaum homosexuelle Männer und lesbische Frauen auf dem Portal vertreten.
Das Durchschnittsalter der registrierten Mitglieder von DatingCafe liegt bei knapp 40 Jahren, womit es um einiges höher liegt als bei vergleichbaren Singlebörsen. Der Anteil der 18 – 25-Jährigen und der 56 – 99-Jährigen ist mit jeweils unter 5 Prozent sehr gering, während die Gruppe der Personen im Alter zwischen 26 und 35 Jahren mit rund 30 Prozent durchschnittlich hoch ist. Singles zwischen 46 und 55 sind noch mit knapp 20 Prozent vertreten.
Datingcafe hat zwar auch in einigen anderen Ländern wie Österreich und der Schweiz Mitglieder, die aber zahlenmäßig nicht sehr ins Gewicht fallen. Innerhalb Deutschlands gibt es die meisten registrierten User in Schleswig-Holstein und Hamburg, die wenigsten in den mittleren und östlichen Bundesländern.

Anmeldung und Eintragen des eigenen Profils

Anmeldung: 5 von 5 Herzen


“Die Übermittlung einer Kopie des Personalausweises sichert das Portal gegenüber Fake-Profile ab – ist aber damit auch deutlich umständlicher als bei der Konkurrenz.”

Beschreibung:

Da zur Überprüfung der Identität eine Kopie des Personalausweises übermittelt werden muss, ist die Anmeldung zwar etwas umständlich, was aber den Vorteil hat, dass man vor gefälschten Profilen relativ sicher ist.
Zur Gestaltung des eigenen Profils sind vier Bilder möglich, wobei auch animierte Bilder und Collagen erlaubt sind, die online nachbearbeitet werden können. Wer das eigene Foto sehen darf, bestimmt jedes Mitglied selbst.
Die Personenbeschreibung kann relativ frei gestaltet werden, da nur wenige Eigenschaften abgefragt werden und viel Text ohne inhaltliche Vorgaben abgeliefert werden kann. Wer will, kann noch diverse Features für seine Kontaktanzeige wie das Einfügen von Sounds, Sprachdateien und Videos nutzen.
Die Freischaltung des Profils nimmt 1 bis 2 Werktage in Anspruch.
Anhand von Suchkriterien wie die Art der angestrebten Beziehung, Alter, Beruf, Wohnort, Hobbys usw., kann man sich dann eine Trefferliste mit passenden Partnern anzeigen lassen, die auch nach verschiedenen Kriterien sortiert werden kann.
DatingCafe verfügt über eine Merkliste und eine „Wer-ist-online-Funktion“, aber nicht über die Möglichkeit, sich anzeigen zu lassen, wer das eigene Profil angesehen hat.

Vermittlungsprinzip und Kontaktaufnahme zu anderen Singles

Vermittlungsprimzip & Kontaktaufnahme: 5 von 5 Herzen


“Neben den klassischen Kontaktmöglichkeiten bietet DatingCafe auch einen kostenlosen Video-Chat, SMS-Kontaktdienste oder auch per Chiffre-Brief.”

Beschreibung:

Kontakte untereinander können über das interne FlirtMail-System aufgenommen werden, einen Privat-Chat, einen Chatroom für alle Mitglieder, einen kostenlosen Video-Chat, per SMS oder auch per Chiffre-Brief auf dem Postweg (!), was heutzutage ja schon nicht mehr ganz selbstverständlich ist.
Auf Wunsch kann man sich von DatingCafe per E-Mail oder SMS über neu eingetroffene FlirtMails benachrichtigen lassen.
Um lästige Mitglieder zu blockieren, steht eine schwarze Liste zur Verfügung.

Kostenloser und kostenpflichtiger Service

Premiumservice: 5 von 5 Herzen


“Nach einem kostenlosen ersten Monat – fallen im zweiten Monat Gebühren für die Nutzung der Kommunikationsmöglichkeiten an.”

Beschreibung:

Folgende Aktionen kann man bei DatingCafe einen Monat lang kostenlos durchführen: Eine Kontaktanzeige aufgeben und ein Foto von sich hochladen, die volle Suchfunktion nutzen, die Profile der Mitglieder anschauen, FlirtMails versenden und von den Mitgliedern des Portals erhalten, und alle Zusatzangebote nutzen, die DatingCafe sonst noch bietet.
Nach dem ersten Monat muss man für diese Dienste dann einen Mitgliedsbeitrag zahlen, wobei sich längere Mitgliedschaften lohnen, da sie günstiger als kurze sind. Für Frauen unter 45 Jahren gibt es eine Sonderregelung: Sie brauchen auch nach dem ersten Monat Mitgliedschaft nichts zu zahlen! Frauen, die älter als 45 Jahre sind, können zwar kostenlos angeschrieben werden, müssen aber Beiträge zahlen, wenn sie von sich aus aktiv werden möchten.
Vom kostenlosen Service ausgenommen sind der Fotoservice (Fotos einscannen und professionell gestalten lassen) und die Teilnahme an den diversen Veranstaltungen, die DatingCafe anbietet.
Kostenpflichtig ist der Service von DatingCafe auch für Männer nach dem ersten Monat, die Frauen unter 45 Jahren kontaktieren wollen oder die Mails von ihnen lesen möchten.

Bezahlungsmöglichkeiten bei DatingCafe

Bezahlungsmöglichkeiten: 5 von 5 Herzen


“Eine Vielzahl von Bezahlmöglichkeiten erleichtert den Bezahlungsvorgang.”

Beschreibung:

DatingCafe bietet den Kunden die Möglichkeit, auf jede erdenklich Weise die Beiträge zu entrichten. Man kann zahlen per Kreditkarte, T-Pay, PayPal, GiroPay online, Überweisung, elektronischer Lastschrift, Verrechnungsscheck und sogar bar – im Briefumschlag!

Bedienung der Website

Bedienung der Webseite: 5 von 5 Herzen


“Kurze Ladezeiten und ein übersichtliches Design gewährleisten eine schnelle und einfache Bedienung.”

Beschreibung:

DatingCafe hat nur sehr kurze Ladezeiten und funktioniert technisch einwandfrei. Da die Seite sehr übersichtlich aufgebaut ist und alle Aktionen leicht zu finden sind, ist die Bedienung des Menüs sehr einfach, so dass auch Anfänger gut zurechtkommen. Das Design der Website kann ebenfalls überzeugen, zumal die Seite nicht überfrachtet wirkt und dem emotionalen Aspekt Beachtung schenkt.

Besonderheiten bei DatingCafe

Besonderheiten: 5 von 5 Herzen


“Fake-Profile werden durch die Notwendigkeit der Personalausweisbestätigung vermieden. Darüber hinaus zeichnen zahllose Events die Community von DatingCafe aus.”

Beschreibung:

Besonders hervorzuheben ist das Prüfverfahren, dem sich alle Mitglieder von DatingCafe unterziehen müssen: Sie müssen eine Kopie ihres Personalausweises vorweisen, den das Portal auf seine Echtheit hin überprüft! Fakes gibt es also nicht, aber dafür sortiert DatingCafe die Karteileichen nicht automatisch aus!
Anders als bei vergleichbaren Singlebörsen findet man bei DatingCafe viel mehr als nur die Möglichkeit, online nach passenden Partnern zu suchen. Die Community organisiert nämlich eine ganze Reihe von Veranstaltungen speziell für Singles: Singlereisen, Singlepartys, Power-Dating und Single-Seminare.
DatingCafe bietet auf seiner Plattform auch verschiedene neue Funktionen zur Kontaktaufnahme an – zum Beispiel Videochat und SMS.
Und eine Besonderheit von DatingCafe darf auch nicht untergehen: Man hat die Wahl zwischen einer Einmalzahlung und einer automatischen Verlängerung der Mitgliedschaft!

Datenschutz und Sicherheit bei DatingCafe

Datenschutz & Sicherheit: 5 von 5 Herzen


“Firewalls sichern die Daten der Kunden und Bilder / Profile werden handgeprüft.”

Beschreibung:

DatingCafe hält die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ein und verpflichtet sich auch, keine Kundendaten an Dritte weiter zu geben. Zum Schutz vor Hackerangriffen hat das Singleportal leistungsfähige Firewalls installiert und bietet seinen Mitgliedern spezielle Hochsicherheitsräume an.
Datingcafe tut auch etwas, um die Portalmitglieder vor Fakes und Geschäftemachern zu schützen: Mittels einer Kopie des Personalausweises werden die Profile auf ihre Echtheit geprüft, unseriöse Profile oder Bilder werden gelöscht und gewerbliche Anzeigen vom Portal entfernt.
Profile, die von DatingCafe überprüft wurden, erhalten ein grünes Icon.

Testsiegel

Testsiegel: 5 von 5 Herzen


“Eine Vielzahl von Testsiegeln bescheinigt das hohe Niveau von DatingCafe”

Beschreibung:

DatingCafe wurde im Jahr 2000 Testsieger bei „tomorrow“. Die Singlebörse bekam auch von „Computerbild“ Auszeichnungen – nämlich in den Jahren 2003 und 2006, wo DatingCafe ebenfalls den ersten Platz unter den geprüften Single-Portalen belegte. Weitere Preise erhielt DatingCafe unter anderem vom Deutschen Institut für Service-Qualität, von saferdating.de, Kontaktanzeigen.net und Singleboersen.de.

Kontaktaufnahme zu DatingCafe

Kontaktaufnahme zu PARSHIP.de: 5 von 5 Herzen


“Die klassischen Kontaktkanäle werden bedient, wobei der telefonische Kontakt nur sehr kurz vorhanden ist.”

Beschreibung:

Schriftlich ist die Singlebörse unter folgender Anschrift zu erreichen: Dating Cafe Vermittlungsagentur GmbH, Am Güterbahnhof 5, Tor 7, 21035 Hamburg. Die Anmeldung zum Portal erfolgt über die Website www.datingcafe.de.
Der telefonische Kunden-Support ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 040 – 797 55 66-0 zu erreichen. Wer Unterstützung per E-Mail bevorzugt, kann dazu die Adresse info@datingcafe.de nutzen.

Fazit

Fazit: 5 von 5 Herzen


“DatingCafe ist eine Singlebörse für Leute mit gehobenem Niveau. Da sie einen Full-Service für ihre Mitglieder bietet, der von der Online Partnersuche bis hin zur Organisation von Singlereisen und Powerdating reicht, erhalten Singles hier eine gute Unterstützung auf der Suche nach einem Flirtpartner, einer Beziehung oder einem Partner für Freizeit und Reisen.”