Dating-und-Partnersuche.de Logo

Partnersuche in Deutschland

Immer mehr Menschen leben als Singles in Deutschland, führen einen Ein-Personen-Haushalt und gehen alleine durchs Leben. Laut einer aktuellen Studie sind es etwa 40 Prozent aller deutschen Haushalte, in Großstädten oder solchen mit Universitäten sind es sogar noch deutlich mehr. Der Spitzenreiter allerdings mit 57 Prozent ist nicht Berlin, auch wenn in der Hauptstadt ebenfalls mehr als die Hälfte aller Haushalte alleine geführt werden, sondern Regensburg. Berlin ist nur noch Deutschlands Singlehauptstadt Nr.2, die wenigsten Singles übrigens leben laut Statistik in Rheinland-Pfalz, hier ist nur etwa jeder Dritte alleinstehend.

Da die wenigsten Singles wirklich glücklich mit ihrer Situation sind, gilt es aktiv zu werden. Ausgehen und sich ins Nachtleben stürzen, das ist nicht nur für junge Singles in Deutschland ein guter Weg aus der Einsamkeit, Ü30- und mittlerweile auch immer mehr Ü40-Partys mobilisieren jedes Wochenende tausende Menschen. Andere versuchen soziale Kontakte in Sportvereinen zu finden, und auch der Arbeitsplatz ist ein guter Ort, um sich zu verlieben.

Schüchterne Menschen haben es als Single natürlich schwerer als die, die selbstbewusst auf einen fremden Menschen zugehen und diesen ansprechen können. Dabei braucht es meistens keinen lockeren Spruch oder ein überzeugendes Argument, ehrliches Interesse und ein Lächeln wirken meist besser.